Home
News
Wir
Unsere Hunde
Welpen
Leben mit Beardies
Freunde, Links
Kontakt

September 2016. Wir sind wieder einmal im Tierpark in Cottbus

 

An einem heißen Tag im August haben wir geheiratet, Henry von der Hummelwiese, mehrfacher Champion, und ich, seine Freundin Well-guard's Delight Maxi. 

Aber die Mühen haben sich gelohnt. Jetzt sind die Welpen da!

Am Montag, dem 19. Oktober 2015, in aller Frühe, habe ich mich von meinem dicken Bauch getrennt. Heute könnt ihr die ersten Bilder von den Kleinen sehen. Die sechs beschäftigen mich so sehr, dass ich nur widerwillig einen oder mehrere unter meinem Bauch hervorholen lasse. Deshalb gibt es noch keine Einzelfotos, sondern nur Gruppenfotos mit mir.

Alles meine! Ich habe fast immer eine Pfote über meinen Kindern, aber ich verrate euch trotzdem, es sind drei Jungs und drei Mädchen. Halbe - halbe, dachte ich mir, sei das Beste.

Das sind die drei Jungs, die Mädchen liegen gut getarnt unter Mamas Fell.

Hier sind sie alle irgendwo zu finden. Wir fangen mal unten an und fahren im Uhrzeigersinn fort: Unten (oder vorn) liegt ein blaues Mädchen, darüber liegt ein braunes Mädchen, dann ein brauner Junge, dann ein blaues Mädchen, ein brauner Junge und ein schwarzer Junge. ALLES KLAR? Dann seid ihr gut!! Ich weiß nur: ALLE MEINE!

Die nächsten Berichte über uns findet ihr auf unserer neuen Seite. Die gibt es hier.

 

 

10 Jahre Well-guard's Delight! Wir haben gefeiert!

Mit uns haben 25 Beardies und 40 Fans gefeiert.

An diesem sonnigen Tag haben wir uns viel unterhalten, Erfahrungen ausgetauscht, die Hunde gestreichelt und bewundert, fotografiert und natürlich auch gegessen und getrunken. Die Hunde hatten ihren Spaß - und wir auch.

Viele Geschenke für die Hunde und auch für die, die 10 Jahre lang gezüchtet haben, wurden überreicht (und natürlich auch angenommen). Vielen, vielen Dank dafür.

Hier einige Bilder, die wir schon erhalten haben.

Fee und Jack mit ihren Kindern v.l.n.r. Malin, Jack, Malou, Joker, Lotte, Fee, Poldi

Fee mit einigen ihrer L-Kinder v.l.n.r. Malou, Lotte, Fee, Poldi

Blitzgewitter

Hier noch mal (fast) alle anwesenden Hunde:

Stärkung zwischendurch war nötig und willkommen.

Prost!

 

Ausstellung Penig, Mai 2015

 

Hallo Ihr alle! Hier ist Nessie! Ich habe was Neues zu berichten!

Am 10. Mai 2015 waren meine Chefs und ich auf der Clubausstellung in Penig. Alle sollten mich hier besser kennen lernen. Dazu sind meine Brüder Nurmi und Nigel zur Verstärkung angereist. 

 

Auf dem schönen Hundeplatz in Penig war es windig, so dass alle Hunde so zerzauselt aussahen, wie ich hier. Das war toll, denn da konnten die gestylten Hunde gar nicht so angeben wie sonst.

Beardies sind immer die letzten (bei einer Ausstellung), und die Mädchen sowieso. Wie Ihr seht, kann mich auch beim Warten nichts aus der Ruhe bringen. Zwischendurch konnte ich mich ja immer noch mit meinen Brüdern Nurmi und Nigel unterhalten (ganz gesittet natürlich, denn auf einer Hundeausstellung tobt man nicht).

Endlich durfte ich mich der Richterin und den anderen zeigen. Stehe ich nicht wie ein gelerntes Model da? 

Ich war DER Mittelpunkt! Alles habe ich gern mitgemacht: Freundlich Zähne zeigen, Betasten lassen an Brust, Kopf, Hals, Rücken und wo sonst noch überall. 

Die Richterin war zufrieden, ich bekam ein "V" von ihr und viel Lob.

Meine Brüder gratulierten mir, sahen sich den Pokal (steht vor mir getarnt im Gras) an und stellten sich zum Familienfoto auf.

Wir freuen uns schon auf unser nächstes Treffen, wo und wann auch immer! 

Vielen Dank für Euer Daumendrücken. Es hat geholfen!

 

Heute war Ringelreihen dran. Nachdem wir uns erst ungläubig ansahen, haben wir ganz schnell verstanden, worum es bei dem Spiel geht. Anschließend gab es Leckerlis. Hinten in braun ist unsere Oma Fee. Im Uhrzeigersinn stehen da rum: Akbar, Brenda, Maxi und Nessie. Das war im Februar 2015.

 

05. Juli 2014: Wir waren zur Bearded Collie Spezial Ausstellung in Bad Hersfeld

Nessie und Maxi sollten ihren großen Auftritt haben. Nessie hatte ihre erste Show in der Babyklasse. Maxi startete in der Zwischenklasse.

 Es war heiß und schwül.  12.00 Uhr hat das Richten begonnen.  Zu diesem Zeitpunkt waren die Mädchen schön geputzt, was bei ihrem pflegeleichten Fell nur Minuten dauerte.

Fertig zum Auftritt.

Nun brauchten wir nur noch ein wenig zu warten. Wir waren ja recht geduldig, aber nach Stunden war die Geduld fast am Ende.

Sind wir nun an der Reihe? Noch nicht!

16.00 Uhr: Aber jetzt!

Beim Richten zeigte Nessie Gelassenheit und ihre Zähnchen. Ergebnis: VV

Bin ich nun endlich dran?

16.30 Uhr: Jetzt! Aber nun habe ich keine Lust mehr.

Erst als eine Sturmböe das Richterzelt umwarf, einige Frauen quiekten und festhielten, was zu greifen war, fühlte sich Maxi in ihrem Element und schaute interessiert zu. Zur Belohnung bekam sie ein V.

Fazit: Es ist schade, dass diese eigentlich hochkarätige Veranstaltung kaum Anklang fand.

 

Wir waren mit Maxi am 25. Mai 2014 in Penig zu ihrer ersten Ausstellung.

Hier einige Bilder davon

  Bin ich nicht schön?

 

Mama Fee (rechts) mit Sohn Murphy

 

23. Oktober  2012

 Unsere Mama Brenda hat Geburtstag!

Herzlichen Glückwunsch von uns. Es gratulieren Deine neun M-Kinder, Monika, Dietmar, Mama (und jetzt Oma) Fee und alle, die hier mit wohnen.

Wir gratulieren gleichzeitig allen Brenda-Geschwistern ganz herzlich! Bleibt gesund und macht uns allen viel Freude!

Brenda bedankt sich für die viele Post, die sie schon erreicht hat.

 

 

Lieber Joker, 

ja, du darfst dich freuen! 

Viermal bist du zu Ausstellungen gefahren und hast dabei 

von drei verschiedenen Richtern V1 bekommen. 

Nun bist du Jugendchampion! 

Wir sind stolz auf dich und gratulieren dir ganz herzlich.

 

          

 

Beardietreffen in Gottschdorf 2011

Endlich ist Sommer! Den Beginn wollten wir gemeinsam feiern. Dazu reisten ein-, zwei- und dreijährige Beardiekinder zu ihren Eltern Fee, Anton und Jack nach Gottschdorf. Ihr zweibeiniges Begleitpersonal hatten sie mitgebracht. 

Es war ein toller Spaß für alle. Auch das Wetter spielte mit.

Hier einige Eindrücke vom Wiedersehen.

Begrüßung der ersten Gäste durch Mama Fee.

Die Begrüßung jedes Ankommenden verlief stürmisch. Die Jüngsten sind deutlich zu erkennen -  aufgehellt und plüschig.

Eine Ausnahme macht der schwarzgebliebene Joker. Er ist ein kleiner Clown und bringt alle zum Lachen.

Jokers Wurfbruder Poldi (Leroy) hat in diesem Jahr den Silbermantel angelegt.

 

Es wurde gespielt, gefachsimpelt, gelacht, gewandert, Kräfte gemessen - alle waren glücklich über das Kennenlernen und Wiedersehen. Am Abend kamen Hunde und Menschen beim Sitzen am Lagerfeuer zur Ruhe.

Friedlich ging es beim Hütchenspiel zu. Schnell wurden die Leckerchen gefunden.

        

Fachsimpelei! 

Wer hat sich da im Auto versteckt?

Zum Fototermin am Nachmittag fehlten bereits wieder Lasse, Poldi und Buckley, da ihre Familien noch weiteren Vorhaben an diesem Tag nachgehen mussten.

Nicht alle Beardiekinder konnten an unserem Fest teilnehmen, deshalb feiern wir mit ihnen  noch einmal Anfang August. Wir freuen uns jetzt schon auf das Wiedersehen. Wer von der Familie und Freunden noch einmal mit uns feiern möchte ist dazu herzlich eingeladen.

 

 

  

Zum Jahreswechsel 2010/2011 haben wir von allen Besitzern Bilder der Fee-Kinder bekommen. Vielen Dank dafür!

Wir möchten zeigen, dass alle zwei Dutzend Nachkömmlinge von Fee gesund und glücklich in ihren Familien leben. Natürlich hätten wir gern noch Welpen von ihr, aber leider geht das nicht mehr - sie hat nun das Pensionsalter erreicht. Sicher sind wir, dass sie als Großmutter ihrer Tochter Brenda immer zur Seite stehen wird.

                     Hier geht es zur Bildergalerie der Fee-Kinder

 

Home Weiter