Home
News
Wir
Unsere Hunde
Welpen
Leben mit Beardies
Freunde, Links
Kontakt
Wir - das sind Monika und Dietmar Börner. Wir leben mit sechs Bearded Collies auf einem ehemaligen Bauernhof mitten in einem 250 Seelen-Dorf in der Westlausitz. Hier sind die Hügel flach und die Felder groß. Es gibt Kiefernwälder, Laub- und Mischwälder, Teiche und Seen und Jahrhunderte alte deutsche und sorbische Kultur. 

Die Landschaft ist ideal für Hunde. Wir können mit ihnen wandern und Rad fahren, Spazieren gehen und sie auf den Wiesen und in den klaren Bächen toben lassen.

Unser vollständig eingezäuntes Grundstück ist recht groß. So groß, dass die Hunde gemeinsam wachen, toben, spielen oder sich aus dem Wege gehen können.

Außer uns und den Hunden leben hier noch Katzen, Schafe, Fasane, Hühner und diverses anderes Getier.

Netten Besuch begrüßen wir immer gern. Wer mit freundlicher Absicht kommt, ist stets willkommen zu einem Plausch über Beardies und weniger wichtige Dinge des Lebens. Wenn möglich, bitte vorher anmelden.

Wie wir zu unseren Bearded Collies fanden?

1991 wollten wir auf den Hund kommen. Damals war diese Rasse in unserem Landstrich beinahe unbekannt, deshalb stießen wir erst durch die nicht enden wollende Begeisterung einer tierliebenden Hamburger Familie auf Bearded Collies. Also kauften wir ein Beardie-Buch, in dem wir uns fest lasen, forschten nach Welpen und fanden "Klio von den Waldgeistern", unsere Jette. 11 Jahre lebten wir mit ihr, anfangs in einer Wohnung, später in Haus und Garten. Jette ging 2002 über die Regenbogenbrücke. Mit ihrer großen Liebe impfte sie uns mit dem Beardie-Virus: Wer einmal Bearded Collies hatte ...

Danach lebten zwei braune Hündinnen mit uns, beide von Drover's Lane: Delight (Polly) und Fairness (Fee). Mit beiden Hündinnen haben wir unsere Zucht aufgebaut, als die äußeren Bedingungen dafür geschaffen waren. Im Jahre 2005 wurde vom F.C.I. der Name unserer Zuchtstätte "Well-guard's Delight" geschützt und seitdem erblickten in sieben Würfen 52 Welpen bei uns das Licht der Welt. Von diesen Welpen blieben in unserem Rudel die Hündinnen Brenda, Maxi, Nessie und Jenny. Außerdem lebt der Rüde Akbar aus unserem ersten Wurf bei uns und schützt Haus, Hof und Garten sowie uns und sein Rudel.

Wir wissen, dass Beardie nicht gleich Beardie ist, dass mit der Zucht dieser Hunderasse innerhalb des Standards viel Verantwortung übernommen wird (oder eben auch nicht) und dass bei jeder züchterischen Veränderung das Wohl des Tieres im Vordergrund zu stehen hat.

 

 

Zurück Weiter